Am 25. Februar haben sich 16 «Schulgründer» zum ersten vom Vereins ICB durchgeführten Schulgründungsworkshop in der Salta in Gränichen (AG) getroffen . Geleitet wurde der Workshop von Monika Baumberger (Salta), Sonja Albietz (Prisma) und von David Schneider (SalZH). Die Teilnehmenden standen an unterschiedlichen Orten in ihrem Prozess. Die einen stehen unmittelbar vor einer Schulgründung und bei den anderen besteht erst ein Interesse an dieser Thematik. Mit der Diskussion zum  Grundsatzpapier «Argumentarium für christliche Schulen» und einer Gruppenarbeit «Warum braucht es christliche Schulen und was sollen diese leisten?“ konnten wir Fragen klären und die Notwendigkeit darlegen, dass wir Christen im Bildungswesen auch durch eigene Schulen verlorenen Boden zurückgewinnen sollten.

Am Nachmittag wurden mit Hilfe einem umfangreichen Handout praktische Fragen zur Schulorganisation, Bewilligungen, Personalführung, Finanzen, Kommunikation und Marketing besprochen.

Zwei Teilnehmerfeedbacks:

„Für mich war der Workshop von hoher Qualität. Der Aufbau war gut gewählt. Nachmittags profitierte ich am meisten, da viele strukturelle Unklarheiten meinerseits geklärt wurden. Vielen Dank nochmals für eure Offenheit, die Bereitschaft zur Mithilfe und die guten Unterlagen. Das Erarbeiten der massgebenden Konzeptinhalte in  Gruppenarbeit war ebenfalls spannend. Für mich fehlte anschliessend ein gemeinsamer Teil, in dem wir dies noch im Plenum zusammenfassten. Sehr wertvoll war auch der Austausch mit den Teilnehmern und deren Adressen.“

„Der Schulgründungs-Workshop hat mich ermutigt unser Projekt „Karlihof Schule“ in Malans selbstverständlich und bewusst voranzutreiben. Wir stehen mitten im Bewilligungsverfahren und in den konkreten Umsetzungsarbeiten, wie beispielsweise die Suche von Lehrpersonen und das Bekanntmachen unserer Schule. Wir freuen uns auf den Start im August 2017!“

Als Veranstalter freuten wir uns an dem regen Interesse an diesem doch nicht alltäglichen Thema der «Schulgründung». Im kommenden Jahr planen wir wieder einen ähnlichen Workshop.