Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 079 102 56 79

Bildungssymposium 2022

Willkommen in Winterthur

Mit dem Bildungssymposium 2022 gehen wir bewusst und mit viel Vorfreude neue Wege. Weil christliche Bildung in erster Linie durch christliche Lehrpersonen entsteht und somit nicht auf die Schulen der ICB beschränkt ist, ist das diesjährige Symposium eine Co-Produktion der ICB mit den VBG. Wir haben eine Thematik gesucht, die sowohl Lehrpersonen von Christlichen Schulen als auch jene von den öffentlichen Volksschulen betrifft. Gelandet sind wir beim Titel „Fragen und Antworten“.

Fragen und Antworten

Fragen sind zu würdigen. Fragen stellen zu können, ist so wichtig wie Antworten darauf zu finden. Mit der Frage beginnt die Suche. Im Kontext des Lernens treffen nicht Wissende auf Unwissende, sondern es begegnen sich fragende Menschen. Die Frage allein ist jedoch auch nicht das Ziel. Sie hat ihren Sinn im gemeinsamen Suchen nach der Antwort. Und Antworten sind zu finden. Im pädagogischen Kontext ist uns bewusst, dass die Fragen der Kinder zu verstehen sind im Kontext ihrer aktuellen Möglichkeiten, die Welt zu begreifen. Die Antwort auf die Fragen der Kinder ist nicht per se die Antwort von Erwachsenen.

Programm

Freitag, 18. November 2022

ab 10:30Check-In
11:00 – 12:00Gemeinsamer Start mit News aus den ICB- Schulen
12:00 – 13:30Stehlunch
13:30 – 18:00«Fragen und Antworten» mit Rico Bossard, Heike Breitenstein, Annina Gottschall und Matthias Kägi

Einführung und Vertiefung ins Thema.

Anschliessende Workshops (rotierend):
- Gesprächsführung
- Fragen nachgehen und Antworten finden
- Im Klassenzimmer Klima für Fragen schaffen

Interview im Plenum mit zwei Lehrpersonen zum Thema «Religiöse Neutralität und Indoktrinierungsverbot
18:30Nachtessen
anschliessendChill-Lounge

Referierende VBG

Heike Breitenstein

Bildungsreferentin des Pontes Instituts für Wissenschaft. Engagiert sich ehrenamtlich bei der christlichen Studierendenbewegung VBG.
Matthias Kägi

Heilpädagoge und freier Mitarbeiter der VBG.
Rico Bossard

Leiter des Fachkreises Pädagogik der VBG und Schulleiter an einer Dorfschule.
Annina Gottschall

Seklehrerin in Schiers, Leitungsteam PraiseCamp, VBG-Mitarbeiterin bisher in der Schülerarbeit, neu in der Lehrerarbeit.

Samstag, 19. November 2022

08:30Start mit Lobpreis und Gebet
09:00Markplatz mit Projekten und best practices der ICB-Schulen
10:15Pause
11:00Abschlussplenum mit Infos, gemeinsamem Gebet und Segen
12:00 -13:00Mittagessen

Übernachtung

Für die Übernachtung unserer auswärtigen Gäste haben wir bei zwei Hotels/Guesthouses 80 Betten vorreserviert:

  • Riverside Inn Schlosstalstrasse 139, 8408 Winterthur
    10 Einzelzimmer inklusive Frühstück à 80 Franken/Person
    20 Doppelzimmer inklusive Frühstück à 60 Franken/Person
  • Depot 195 Lagerplatz 4, 8400 Winterthur
    30 Betten in 4-er bis 8-er Zimmer à 55 Franken
    Die Zimmerzuteilung erfolgt durch den Veranstalter. Getrennte Zimer für M/F.

Verfügbarkeit solange Vorrat. Die Betten/Zimmer werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Seminarbeitrag

Beiträge pro Person, inklusive Verpflegung, ohne Übernachtung

 NormalpreisPreis für Studierende an einer PH
Freitag und SamstagCHF 130.--CHF 65.--
Nur Freitag mit NachtessenCHF 100.--CHF 50.--
Nur Freitag ohne NachtessenCHF 75.--CHF 30.--
Nur SamstagCHF 75.--CHF 30.--

Veranstaltungsort

Stiftung SalZH
Zeughausstrasse 54
8400 Winterthur

Anmeldung

Der Anmeldeschluss ist abgelaufen. Am Freitag Nachmittag (13:30 bis 17:30) sind auch spontane Besucherinnen und Besucher willkommen. Kosten: 75 Franken bzw. 30 Franken für Studierende an einer PH.