Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 052 238 30 12 | info@icbs.ch

Bildungssymposium

Bildungssymposium 2016 in Biel

Jedes Jahr im November organisiert die ICB ein Bildungssymposium. Eingeladen sind aktive und angehende Lehrpersonen, Schulverantwortliche, Eltern und alle anderen an einer christlich geprägten Pädagogik interessierten Menschen. Die Symposien sind zugleich eine Weiterbildungsveranstaltung und ein Ort um bestehende Kontakte zu pflegen oder neue zu knüpfen. Alle zwei Jahre treffen sich die Schulen der ICB mit den befreundeten Schulen aus der Romandie, die im Verband instruire.ch zusammengeschlossen sind.

Organisatoren und Gastgeber des zweisprachigen Bildungssymposiums vom 18./19. November 2016 war die Schulkooperative Biel. Der Freitag Abend stand im Zeichen der Beziehungspflege und der gegenseitigen Ermutigung. Das Interview mit ausgewählten Schulleitenden beider Sprachregionen inspirierte und wurde gut aufgenommen. Auf einem Parcours erhielten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, die anderen Schulen besser kennen zu lernen und für deren Anliegen und Herausforderungen zu beten. Am Samstag waren kurze Tedtalks von drei spannenden Referentinnen und Referenten angesagt. Am Nachmittag wurden einerseits Vertiefungen zu den drei Vormittags-Themen sowie Workshops zu Best Practice Beispielen von Schulen aus der ganzen Schweiz angeboten.

Einige Stimmen aus den Auswertungsbögen:

Persönliche Kontakte knüpfen und vertiefen ist für mich etwas vom Wichtigsten am Symposium.

Ich fand die Idee der drei Kurzreferate am Samstag Morgen super!

Die Vision der christlichen Bildung wurde in meinem Herzen vertieft.

Mir gefiel insbesondere die positive und ermutigende Atmosphäre, Danke!

Das nächsten Bildungssymposium findet am 24./25. November in Winterthur statt. Mehr Informationen zum Programm folgen vor den Sommerferien.