Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 052 238 30 12 | info@icbs.ch

Wer wir sind

Anliegen und Vision

Wir sehen die Bildung im Zusammenhang mit dem christlichen Glauben und möchten Schulen, Lehrpersonen und Eltern unterstützen, die in diesem Sinne aktiv sind.

Damit knüpfen wir einerseits an die Geschichte an. In der Vergangenheit lieferten Christen wesentliche Beiträge zum Bildungssystem (siehe Geschichte). Wir suchen andererseits in der Gegenwart nach einer Pädagogik, die auf den christlichen Werten und Überzeugungen basiert. Dadurch – so glauben wir – leisten wir einen positiven Beitrag zur Bildungslandschaft der Deutschschweiz. Man könnte unser Anliegen auch mit den Worten von Johann Amos Comenius ausdrücken. Er schrieb vor rund 400 Jahren, dass er vom leidenschaftlichen Wunsch für das öffentliche Wohl motiviert sei, neue Schulen auf christlicher Grundlage zu führen.

Christliche Werte

Die christlichen Werte oder Verhaltensweisen sind die Pfeiler unserer Kultur und haben auch massgebend zur erfolgreichen Entwicklung unserer Gesellschaft beigetragen. Im Schulgesetz, in Lehrplänen und Lehrmitteln haben christliche Werte in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung verloren. Diese Werte gilt es zu erneuern. Hier die Überschriften einiger Kernwerte:

  • Wir deuten den Menschen, die Welt und das ganze Universum von Gott her.
  • Das Leben ist von Gott geschenkt und wertvoll. Es darf somit nicht angetastet werden.
  • Das Lernen in der Gemeinschaft ist zentral. Verantwortung für andere kann man zum Beispiel nur übernehmen, wenn man sich selber auch unter- und einordnen lernt.
  • Charakterliche Integrität ist die Basis für Beziehungsfähigkeit. Sie ist für das Leben von entscheidender Bedeutung.
  • Was wir tun, hat immer Konsequenzen – im Positiven wie im Negativen.
  • Führung ist notwendig, weil der Mensch von Natur aus nicht gut ist. Ordnungen und Leiterschaft müssen dem Wohl der Gemeinschaft und des Einzelnen dienen.
  • Der Wert eines Schülers oder einer Schülerin hängt nicht von der Leistungsfähigkeit ab. Er kommt daher, dass sie als Menschen nach dem Bild Gottes geschaffen wurden.

Natürlich könnte die Liste noch verlängert werden.

Als Referenz dient uns das von den westlichen Kirchen anerkannte apostolische Glaubensbekenntnis.

ICB Vorstand

Der Vorstand von ICB setzt sich zur Zeit aus diesen Leuten zusammen:

David Schneider (Präsident), Eric Flury (Vizepräsident), Markus Zuberbühler (Vorstandsmitglied), Bernhard Matter (Vorstandsmitglied), Sonja Albietz (Vorstandsmitglied), Monika Baumberger (Vorstandsmitglied), Daniel Kummer (Vorstandsmitglied)

Mitgliedschulen